Arbeitskreis Archiv

Der Arbeitskreis Archiv unterstützt tatkräftig die Arbeit des Archivmitarbeiters beim Aufnehmen, Sortieren, Katalogisieren, Verpacken, Beschriften und Nutzbarmachen von Einreichungen, Vorlässen, Nachlässen und sonstigem Archivgut. Durch die mengenmäßige Vielfalt unserer Archivalien ist diese Hilfe unabdingbar, um die Einreichungen für eine lange Zeitspanne haltbar und den Forschern für weitere Recherchen vor Ort nutzbar zu machen. So wurde das Thema Zeitschriften und Periodika von dem Arbeitskreis zum Anlass einer großen Sichtung genommen und von 301 verschiedenen Einzeltiteln eine Sortierung und Beschriftung von jeweils einem Exemplar pro Ausgabe in einer separaten Sammlung aufbewahrt. Diese Sortierung nimmt jetzt im Archiv einen Raum von ca. 32 Regalmetern ein und hat die verschiedenen Findplätze auf eine Abteilung reduziert. Ebenso konnten dadurch auch doppelte Exemplare unser Platzaufkommen verringern.

Der Arbeitskreis Archiv wird derzeit geleitet von Herrn Peter Ihle. Unterstützt wird er dabei von Frau Karina Falk, der vormaligen Archivverantwortlichen des Vereins und von sieben weiteren freiwilligen Mitgliedern. Weitere Mitstreiter sind gern aufgerufen sich an dem Arbeitskreis zu beteiligen.